Geschäftsbedingungen Reifen Roland Montage vor Ort

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote an Verbraucher gem. § 13 BGB, sowohl für Unternehmer gem. § 14 BGB, erfolgen auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
Mit Aufgabe seiner Bestellung erklärt sich der Käufer mit dieser Vertragsgrundlage einverstanden.

1. Informationspflichten des Käufers
2. Preise
3. Vertragsabschluss
4. Zahlung
5. Lieferungen
6. Widerrufsrecht
7. Gewährleistung
8. Haftung
9. Eigentumsvorbehalt
10. Abtretungsverbot
11. Verpackungsrückgabe
12. Haftungsbeschränkung
13. Datenschutz
14. Schlussbestimmungen

§ 1 Informationspflichten des Käufers

(1) Der Käufer ist verpflichtet, bei seiner Registrierung nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Änderungen der für unsere Geschäftsbeziehung wichtigen Daten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Verbrauchereigenschaft) hat uns der Käufer bei laufender Bestellung unverzüglich, sonst vor der nächsten Bestellung mitzuteilen. Werden uns Adressänderung nicht mitgeteilt, übernimmt der Käufer im Falle einer Falschlieferung die entstehenden Kosten.
(2) Der Käufer gewährleistet, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse erreichbar ist. Wird der Empfang von E-Mails aufgrund Weiterleitungen, Stillegung oder Überfüllung des Kontos gehindert, stehen uns die Rechte gem. Abs. (1) zu.

§ 2 Preise

(1) Unsere Angebote sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt entsprechender Lagerbestände bzw. rechtzeitiger Belieferung durch unsere Zulieferer. Zur Annahme von Bestellungen sind wir in keinem Fall verpflichtet.
(2) Offensichtliche Irrtümer, Schreib-, Druck- und Rechenfehler, welche uns bei der Präsentation eines Angebotes oder
im Rahmen einer Auftragsbestätigung unterlaufen, sind für uns nicht verbindlich.
(3) Soweit nichts anderes vereinbart wird, gelten die in der Bestellung aufgeführten Preise.
(4) Die Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen deutschen Mehrwertsteuer inkl. Versandkosten für Deutschland. Zusätzliche Dienstleistungen werden gesondert berechnet. Bei Lieferungen in ein Land, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist, ermäßigt sich der Preis um die deutsche Mehrwertsteuer. Der Käufer hat in diesem Fall jedoch die bei der Einfuhr entstehenden Zölle und Einfuhrumsatzsteuer unmittelbar zu tragen. Er stellt uns diesbezüglich von jeder Inanspruchnahme frei.
(5) Lagerware ist freibleibend und gültig solange der Vorrat reicht.
Der Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.

§ 3 Vertragsabschluss

(1) Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn Ihre Bestellung durch Bestätigung:
per Internetformular
Email mit Betreff Bestellung
oder durch Lieferung der Ware angenommen wird.
Der Vertrag wird in deutscher Sprache geschlossen.

§ 4 Zahlung

(1) Unsere Rechnungen sind je nach Vereinbarung per
Vorauskasse
PayPal
bzw. bei Abholung bar zahlbar,
soweit nicht anders vereinbart.

Lieferungen ins Ausland erfolgen nur gegen Vorauskasse.

(2) Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 7 Tagen nach Bestellbestätigung auf unser Konto. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bestellung leider stornieren müssen, wenn wir bis zu diesem Zeitpunkt keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen konnten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs bei uns.
(3) Dasselbe gilt auch wenn ein vereinbarter Termin bzw. vom Käufer gewünschter Liefertermin/ Montagetermin mit anschließender Dienstleistung zu einem späteren Zeitpunkt als der üblichen Lieferzeit liegt
(4) Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können.

§ 5 Lieferungen

(1) Reifen Roland Montage vor Ort ist berechtigt die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Transportfirma nach ihrem Ermessen zu bestimmen.
(2) Die Lieferzeit beträgt, nach Eingang der Zahlung, ca. 2-3 Werktage. Im Sonderfall z.B. bei erhöhtem Bestellvolumen zu Saisonbeginn 7-14 Werktage. Express-Lieferungen werden gesondert nach Absprache gehandhabt. Lieferungen mit Montage bzw. Räderwechsel zum Wunschtermin nur nach Vereinbarung ca. 1 Woche, sind aber verbindlich.
(3) Von uns genannte Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Die tatsächlichen Lieferfristen richten sich insbesondere nach den Lieferfristen unserer Zulieferer. Werden unsere unverbindlichen Lieferfristen tatsächlich wesentlich überschritten, werden wir den Käufer unverzüglich informieren.
(4) Die Lieferfrist verlängert sich, ohne dass wir darauf gesondert hinweisen, wenn und soweit der Käufer die Zahlungsart "Vorauskasse" gewählt hat, aber keine Zahlung leistet.
(5) Das Zubehör wie Zentrierringe und Schrauben oder Muttern gehören zum Lieferumfang. Bei Fahrzeugen, die das serienmäßige Befestigungsmaterial verwenden müssen, gehört das Zubehör nicht zum Lieferumfang.

§ 6 Widerrufsrecht

(1) Verbraucher im Sinne des § 13 BGB können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief, oder Email) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Postanschrift:
Reifen Roland Montage vor Ort
Bischmatt 7
79677 Bischmatt / Tunau
Tel: 01727634761
E-Mail:
Internet:

(2)Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits Empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
(3) Besonderheit
Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312 d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen:
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt,
angepasst bzw. produziert werden.
Darunter fallen Lieferungen
von Kompletträdern (Felgen mit fertig montierten und gewuchteten Reifen).
(4) Haben Sie als Verbraucher diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und machen Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist anzunehmen, wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, können Sie sich wegen der Rückabwicklung nicht nur an uns, sondern auch an Ihren Darlehensgeber halten.
(5) Es handelt sich um das Widerrufsrecht im Sinne der Regelungen zum Fernabsatz im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 312b, 312d, 355 BGB) und dieses Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher iSv §13 BGB, nicht aber für Unternehmer iSv §14 BGB.

§ 7 Gewährleistung

(1) Nach Erhalt der Ware Vergleichen Sie vor der Montage, Ihre Fahrzeugdaten, die Einprägung der Einpresstiefe und den Lochkreis auf den Felgen mit dem TÜV-Gutachten! Sollte das TÜV-Gutachten fehlen wenden Sie sich bitte an:
Postanschrift:
Reifen Roland Montage vor Ort
Herr Roland Schieferdecker
Bischmatt 7
79677 Bischmatt / Tunau

Telefon: +49 (0)1727634761
E-Mail:
Internet: www.reifen-roland.de
(2) Alle Bilder, die wir in der Online-Präsentation nutzen, um Ware darzustellen, sind lediglich Beispielfotos. Sie stellen den jeweiligen Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar, sondern dienen nur zur Veranschaulichung. Die Artikel können vom Foto abweichen z.B. durch die unterschiedliche Bohrung des Lochkreises.
(3) Unsere Produkte sind nur für die übliche private oder kommerzielle Verwendung geeignet, nicht jedoch für eine Verwendung in kritischen Sicherheitssystemen, Kernkraftwerken oder medizinischen Geräten mit lebenserhaltender Funktion. Für Schäden, die sich aus einer solchen Verwendung oder einem vergleichbaren Einsatz ergeben, stehen wir nicht ein.
(4) Der Kunde wird gebeten, die Lieferung unverzüglich einer Eingangskontrolle zu unterziehen. Der Kunde sollte auf Vollständigkeit prüfen und ob es sich um die richtige bestellte Ware handelt. Bei Unsicherheit des Kunden ist bei TÜV oder DEKRA nachzufragen.
(5) Soweit ein Mangel im gewährleistungsrechtlichen Sinne vorliegt, hat sich der Kunde zunächst mit Reifen Roland Montage vor Ort schriftlich per Email oder Brief in Verbindung zu setzen, damit Reifen Roland Montage vor Ort den Liefer- & Abhol-Service mit der Abholung der Waren beim Kunden beauftragen kann. Der Kunde hat die Ware den Transportbestimmungen der Deutschen Post AG entsprechend (z.B. Originalverpackung) zu verpacken und zusammen mit vollständigem Zubehör sowie einer Kopie der Rechnung, mit dem die Ware geliefert wurde, unter Angabe des Reklamationsschein mit einer detaillierten Fehlerbeschreibung an dem Abhol-Service zu übergeben. Für aufgrund nicht ordnungsgemäßer Verpackung durch den Kunden verursachte Schäden kann keine Haftung übernommen werden. Unfrei gesendete Warenpakete werden nur nach vorheriger schriftlicher Bestätigung durch Reifen Roland Montage vor Ort angenommen.
(6) Sämtliche Folgekosten für Montage und eventueller Demontage sowie alle damit verbundenen Nebenkosten sind ausgeschlossen.
(7) Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Anlieferung der Ware. Im Falle des Kaufs gebrauchter Ware gewährleisten wir für die Dauer von 12 Monaten ab Lieferdatum, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Im kaufmännischen Verkehr gelten ergänzend der § 377HGB.
(8) Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, fehlerhafter Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Käufer oder Dritte, natürlicher Abnutzung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, ungeeigneten Betriebsmitteln, Nichtbeachtung der Betriebs- und Wartungsanleitungen sowie unsachgemäßen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten durch den Käufer oder Dritte.
(9) Wird die Ware trotz Kenntnis eines Mangels weiterbenutzt, so haften wir nur für den ursprünglichen Mangel, nicht aber für solche Schäden, die durch die weitere Benutzung entstanden sind.
(10) Sollten Teilegutachten zu Felgen geliefert werden bedeutet das nicht das, passt ohne Änderung. Beachten Sie die Hinweise und Auflagen im Teilegutachten, nur diese Angaben sind maßgeblich.
(11) Felgen mit Festigkeitsgutachten sind nicht Fahrzeugspezifisch geprüft und auch nicht auf Freigängig, Radabdeckung und Bremsanlage, diese sind selbst zu prüfen und gegebenenfalls herzustellen.

§ 8 Zulässigkeit und Verwendbarkeit unserer Produkte

Der Einbau der von Reifen Roland Montage vor Ort vertriebenen Produkte muss fachgerecht, am besten durch uns oder einer anderen Fachwerkstatt erfolgen. Reifen Roland Montage vor Ort weist ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau und die Montage der Kaufgegenstände zum Erlöschen der ABE bzw. der Zulassung für das umgebaute Kfz führt. Es ist ausschließlich Sache des Käufers, sich erforderlichenfalls unverzüglich um eine ABE, Zulassung oder Begutachtung zu bemühen. Ohne ABE oder Zulassung nach der StVZO dürfen Kfz nicht im Geltungsbereich der StVZO geführt und verwendet werden. Hat Reifen Roland Montage vor Ort aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und nach Maßgabe dieser Bestimmungen für einen Schaden aufzukommen, so haftet Reifen Roland Montage vor Ort nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und begrenzt auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und bei grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzungen. Soweit der Schaden durch eine vom Käufer für den betreffenden Schadenfall abgeschlossene Versicherung (ausgenommen Summenversicherung) gedeckt ist, haftet Reifen Roland Montage vor Ort nur für etwaige damit verbundene Nachteile des Käufers, z.B. höhere Versicherungsprämien oder Zinsnachteile bis zur Schadensregulierung durch die Versicherung. Unabhängig von einem Verschulden von Reifen Roland Montage vor Ort bleibt eine etwaige Haftung bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, aus der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos und nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt. Schadensersatzansprüche eines Käufers wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn Reifen Roland Montage vor Ort grobes Verschulden vorwerfbar ist, sowie im Falle von zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Käufers.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt unsere Ware unser Eigentum.

§ 10 Abtretungsverbot

Die Abtretung jeglicher Forderungen oder Ansprüche gegen uns an Dritte ist ausgeschlossen, sofern wir der Abtretung nicht ausdrücklich in Textform zustimmen. Wir sind zur Zustimmung verpflichtet, wenn der Käufer ein berechtigtes Interesse an der Abtretung nachweist. Das Abtretungsverbot betrifft auch die Gewährleistungsansprüche; diese stehen lediglich dem Vertragspartner der
Reifen Roland Montage vor Ort zu.

§ 11 Verpackungen

(1) Wir verpflichten uns gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie „Grünen Punkt" der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY"-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

§ 12 Haftungsbeschränkung

(1) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Reifen Roland Montage vor Ort nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Reifen Roland Montage vor Ort oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.
(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Internet-Shop haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit von
Reifen Roland Montage vor Ort und deren Servern.

§ 13 Datenschutz

(1) Wir sind berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie für die Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Die Daten werden - abgesehen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten - nur mit Zustimmung des Käufers an Dritte weitergegeben.
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post.
Postanschrift:
Reifen Roland Montage vor Ort
Herr Schieferdecker Roland
Bischmatt 7
79677 Bischmatt / Tunau
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung eventuell die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Dieser Hinweis erfolgt entsprechend den Vorschriften des § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehung mit dem Käufer ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland - unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Für Geschäftsbeziehungen zu Kaufleuten wird als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag ergebenen Rechtsstreitigkeiten von Reifen Roland Montage vor Ort vereinbart.
(2) Ist eine der vorangehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Klauseln oder Klausel teile nicht berührt. Stand: 01.04.2014
Reifen Roland Montage vor Ort.